Foodist-Box: Kulinarischen Genuss verschenken

Foodist-BoxDie Advents- und Weihnachtszeit ist angefüllt mit Essen – Plätzchen, Lebkuchen, Braten. Wem das zu viel ist und wer sich gern von außergewöhnlichen und gesunden Lebensmitteln überraschen lässt, für den ist die Foodist Box genau das Richtige! Als Geschenk im Abo, oder einfach, um sich selbst eine Weihnachtsfreude zu schenken. Das Ganze gibt’s auch in vegan.

Denk und Konstruktions-Bausatz

Denkspiel

Für Knobler, Denker und Forscher ab 7 Jahren ist der Denk- und Konstruktionsbausatz „TensegriToy“ eine Herausforderung ganz neuer Art. Geometrische und räumliche Strukturen müssen durchschaut werden und die räumlich Vorstellungskraft wird herausgefordert. Der Bausatz ist nicht nur ein schönes Weihnachtsgeschenk, das an den Feiertagen kaum Langeweile aufkommen lässt. Er macht sich auch gut als Motivationsgeschenk, wenn das erste Schuljahr geschafft ist.

Brotsäge für Heimwerker

Brotsäge

Das ideale Geschenk für Heimwerker: Die Brotsäge – ein echter Hingucker in der Küche. Wer sie verschenkt, kommt garantiert nie mehr selbst zum Brotschneiden. Die Säge ist nicht nur eine schöne Geschenkidee für Weihnachten, sie macht sich auch gut als Einzugsgeschenk – kredenzt mit Brot und Salz.

Ein kalorienfreier Adventskalender

Süßes gibt es in der Weihnachtszeit genug, dachte sich Kelly von Les Tissus Colbert und entwickelte einen familientauglichen Nettigkeits-Adventskalender.

Die Zettel sind bestückt mit „Gefallen“ und besondere Ausnahmen von den Familienregeln, z.B.

  • Frühstück ans Bett
  • Vorlesegutschein
  • Aufräumgutschein
  • etc.

Das lässt sich auch am Vorabend des Dezember noch aus dem Ärmel zaubern. Die größte Schwierigkeit ist, sich 24 fröhlich-passende Zettelinhalte einfallen zu lassen. Anregungen dafür gibt es hier, hier und hier.

Space Adventskalender

Space Adventskalender
Das All, seine Weite und Geheimnisse – eine Faszination seit Menschengedenken. Wissenschaftler, Autoren und Sternengucker aller Art vereint die Neugier nach dem, was um uns ist. Warum also nicht einen Adventskalender mit raumfahrendem Allerlei füllen?

Für Aahs und Oohs sorgt z.B.:

Allein für den Adventskalender ist die gesamte „Raumausstattung“ zu umfangreich, aber Weihnachten kommt ja bald.