15 mal wunderschöne Adventskalenderzahlen

Wer für Freunde und Familie Adventskalender selbst bastelt und füllt, weiß, wie viel Liebe, aber auch Arbeit darin steckt. Eine wunderschöne „Kleinigkeit“, die den Adventskalendern das besondere Etwas gibt, sind die 24 Zahlen an den einzelnen Päckchen. Hier findet ihr eine Auswahl von 15 besonderen Adventskalenderzahlen in ganz verschiedenen Formen und Stilen. Da findet sicher jeder etwas Passendes für seinen Kalender. Ein großes Dankeschön gilt allen Bloggern, die die Adventskalenderzahlen erstellt und zur Verfügung gestellt haben!

1. Adventskalenderzahlen von Wissenswürze 2015
Adventskalenderzahlen

2. Adventskalenderzahlen von Dottywren 2014
Adventskalenderzahlen

3. Adventskalenderzahlen von Marie Claire
Adventskalenderzahlen

4. Adventskalenderzahlen von Titatoni
Adventskalenderzahlen

5. Adventskalenderzahlen von Din.Din
Adventskalenderzahlen

6. Adventskalenderzahlen von Dottywren 2015
Adventskalenderzahlen

7. Adventskalenderzahlen von Wissenswürze 2013
Adventskalenderzahlen

8. Adventskalenderzahlen von Lizziem
Adventskalenderzahlen

9. Fuchs-Adventskalenderzahlen
Adventskalenderzahlen

10. Adventskalenderzahlen von Peggyjuche

Adventskalenderzahlen
 
11. Adventskalenderzahlen von Small Caps
Adventskalenderzahlen

12. Adventskalenderzahlen von Youdid-Design
Adventskalenderzahlen

13. Adventskalenderzahlen von Simpleasthat
Adventskalenderzahlen

14. Adventskalenderzahlen von Marlameridith
Adventskalenderzahlen

15. Adventskalenderzahlen von OHbaby!
Adventskalenderzahlen

Advertisements

Adventsbäumchen

Wer Stoffreste sinnvoll verwerten und in Szene setzen möchte, findet eine gute Anregung in dem liebevoll selbstgemachten Adventskalender mit kleinen Weihnachtsbäumen auf dem Blog von Vanessa:

forest-spirit-6

forest-spirit-7

dsc_6453

 

Adventskranz-Idee: Die kleine Adventsbahn

zug-adventskranz

Wer die Adventszeit mit kleinen Kindern verbringt, hat vielleicht Bedenken vor der Kombination: „neugierige Kinderhände – brennende Kerzen – trockene Tannenzweige“. Die Adventsbahn kommt ganz ohne Tannengrün aus – und erfreut ganz sicher jedes Kinderherz in der Weihnachtszeit. Ein Hingucker ist sie allemal.

DIY – Adventskalender aus Magnetdosen

Die Grundtaldosen von IKEA sind praktisch und zeitlos. Durch ihre magnetische Unterseite haften sie an metallischen Oberflächen, und der durchsichtige Deckel eignet sich hervorragend, um darin Adventskalenderzahlen unterzubringen. Die Dosen haben mit ihrem Durchmesser von 10 cm zudem eine gute Größe, um auch größere Kleinigkeiten darin zu verstecken.

Sehr schön umgesetzt hat diese Idee Camille von makoodle.com. Auf ihrem Blog gibt es eine Druckvorlage für Adventskalenderzahlen, die genau in die Grundtaldosen passen. Drucken – ausschneiden – und der Adventskalender ist praktisch schon fertig.

Adventskalender von http://www.makoodle.com/diy-advent-calendar/

Geschenkpapier mit Adventskalenderzahlen

Zum Adventskalender gehört eine Nummerierung. Angelo Stitz und Elena Braun hatten die wunderbare Idee, die Zahlen ins Geschenkpapier zu integrieren. Herausgekommen sind klare Muster in schwarz-weiß und unterschiedlichen Schriftstilen. Da wird der Kalender zum Schmaus für die Augen.

adventskalendergeschenkpapier 14

adventskalendergeschenkpapier paketstapel

adventskalendergeschenkpapier

Adventskalender voll Erinnerungen

„Weißt du noch…?“ Wenn ein Gespräch so beginnt, mündet es häufig in fröhliches Geschichtenerzählen und dankbares Zurückschauen. Genau das Richtige für eine gemütliche Adventszeit! Zur Ruhe kommen, statt in Stress zu verfallen. Sich besinnen und zusammen rücken. Gemeinschaft leben.

Ein wirkungsvolles Rezept ist der Erinnerungskalender. Dafür einfach 24 kleine Zettelchen schreiben, die mit „Weißt du noch“ beginnen: „Weißt du noch, wie wir nachts am See saßen und stundenlang aufs Wasser schauten?“ – „Weißt du noch, wie du mit dem Schaukelstuhl von der Veranda gefallen bist?“ – „Weißt du noch, wie aufgeregt du vor deiner Prüfung warst und wie wir deinen Erfolg gefeiert haben?“

Zusammengefaltet in ein Weckglas oder eine schöne Glasflasche gesteckt, kommen die Zettel schön zur Wirkung.

WeckglasDieser Adventskalender ist kalorienarm besonders persönlich und kann zu einer unvergesslichen Adventszeit führen.

Furoshiki – Geschenke mit Tüchern verpacken

Eine liebevolle Verpackung erhöht den Wert eines Geschenks ungemein. Doch irgendwie auch schade um das viele Papier, das – einmal benutzt – danach in die Abfalltonne wandert. Eine super Alternative bietet das japanische Furoshiki: Das Verpacken mit Tüchern.

Furoshiki

Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Geschenke liebevoll zu verpacken. Und das Beste: Die Tücher können jederzeit und für viele Zwecke wiederverwendet werden. Furoshiki-Tücher gibt es in zahlreichen Designs, aber natürlich können auch andere kleine Tücher oder Stoffreste verwendet werden.