Tierisches Taschenmesser

Leider bisher nicht käuflich zu erwerben, das „Animal pocket knife„, aber eine geniale Idee ist es! Wie bei einem Schweizer Taschenmesser können die „Instrumente“ – sprich Beine und Köpfe – einzeln ausgeklappt und miteinander kombiniert werden. So entstehen z.B. Nashorn, Giraffe oder Antilope. Den guten Einfall hatte David Suhami.

Werbeanzeigen